Impressum

Holzbrand 1024x370

Reiner Gehrig
Töpfermeister, Grünstadt

1938  11.Sept. geboren in Montabaur

1954-57  Lehre zum Keramikfreidreher

1956  Facharbeiterprüfung

1957-59  Gesellenzeit in mehreren Handwerks- und Industriebetrieben

1959-61  Meisterklasse an der Staatl. Werkschule für Keramik in Höhr-Grenzhausen bei Hubert Griemert

1961  Meisterprüfung

1961-74  Tätigkeit als Abteilungsleiter, Technischer Leiter und Betriebsleiter in der Industrie:
J.L.Knödgen (1961-63) / Van Daalen (1963-67) / Ulmer Keramik (1967-69) / Steingutfabrik Grünstadt (1969-74)

1974  eigene Werkstatt

1983  Auszeichnung: Pfalzpreis für das Kunsthandwerk

2013  Ende einer langjährigen und erfolgreichen Töpferkarriere, (mit 75 kann man ja auch mal in den Ruhestand gehen)





Tätigkeitsbereich:
Unikate aus Porzellan, Steinzeug, Salzgl. Steinzeug aus dem Holzofen

Seit Anfang 1974 entfaltet Reiner Gehrig in seiner eigenen Werkstatt in Grünstadt die ganze Vielfalt seines keramischen Könnens. Es ist auffällig, wie rasch und sicher er seinen eigenen Stil fand. Ausgehend von der Tradition des getöpferten Gefäßes, hat er auf eigenen Vasenformen aus früherer Zeit aufbauend, seine sogenannten Tellervasen bis zur höchsten Vollendung zu gestalten verstanden.

Der Töpfermeister, der insbesondere das drehen von schwierigen Formen und großen Gefäßen beherrscht, verfügt über einen großen Ideenreichtum und ein absolut sicheres Formgefühl. Eine reiche Palette von selbstentwickelten Glasuren - er legt sich nie auf bestimmte Farbnuancen fest - gibt seinen Arbeiten die besondere Note. Bevorzugt verwendet werden für Steinzeug Zink-, Kalk- und Feldspat-Kristallglasuren und für Porzellanscherben kristalline Basalt-Feldspat-Glasuren. Form und Glasur bilden bei ihm stets eine Einheit, von beidem ist man gleichermaßen fasziniert.




Die runden Wandteller (sh. Fotogalerie 5)
Diese Tellerform wurden ursprünglich hergestellt und verkauft von der Steingutfabrik Grünstadt, bei der Herr Gehrig vor seiner Selbständigkeit gearbeitet hat. Nachdem die Fabrik geschlossen wurde, durfte Herr Gehrig die Gussform der Teller mitnehmen und weiterverwenden. Die Teller gab es in 3 Größen: 33 / 43 / 55 cm Durchmesser. Meist wurden vom selben Entwurf Kleinserien gemacht, es gibt aber auch einige Unikate. Diese Unikate waren meist Muster, die dann eben nicht in Serie gingen.





Ausstellungsbeteiligungen
(Gemeinschafts- und Einzelausstellungen):

1965  Karlsruhe , Baden-Württembergisches Kunsthandwerk

1969/75/77/82  Faenza (concorso internazionale della ceramica d‘arte contemporanea, Diplom, Kat. m. Abb.)

1969  Stuttgart (Internationales Kunsthandwerk, Anerkennung)

1974-89  Mainz (Ausst. Staatspreis Rheinland-Pfalz)

1975  Frankfurt (Internationale Frankfurter Messe)

Mainz (Handwerkskammer, Einzelausstellung)

1975/77/79/82  Höhr-Grenzhausen (Westerwaldpreis für Keramik, Urkunde, Kat. m. Abb.)

Kaiserslautern (Handwerkskammer, Einzelausstellung)

1976  Frankfurt (Internationale Frankfurter Messe)

Landau i.d. Pfalz (Villa Streccius)

Kaiserslautern (Ausst. Pfalzpreis für Kunsthandwerk)

Trier (Gestaltendes Handwerk Rheinland-Pfalz, Kat. m. Abb.)

Koblenz (Handwerkskammer)

1977  Frankfurt (Internationale Frankfurter Messe)

Bad Bergzabern (Galerie im Lädchen, Einzelausstellung)

1977-88  Kaiserslautern (Pfalzpreis für das Kunsthandwerk)

1981  Frankfurt, Triennale

Deidesheim, Museum

1983  Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum Westerwald (Salzglasiertes Steinzeug)

1984  Trier (Staatspreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz)

1983/87  Offenburg (Baden-Württembergisches Kunsthandwerk)

1986  Staatspreis und Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz

Neustadt a. d. Weinstraße, Hambacher Schloss

1987  Offenburg (Zeitgenössische Keramik, Städtische Galerie im Spitalspeicher)

1989  Koblenz (Schloss Koblenz, Salzbrand ‘89, Salzgl. Steinzeug)





Arbeiten in Sammlungen:

Deidesheim, Museum für moderne Keramik
Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum Westerwald
Mainz, Kultusministerium
verschiedene Privatsammlungen





Literatur:
Gertz, Ulrich: Keramische Werkstätten im Südwesten Deutschlands
(in Keramische Zeitschrift, 21.Jg., Nr.11, 1969, S.748-54)





Verwendete Signaturen/Marken:

keramikmarken reiner gehrig klein





Entwürfe für die Industrie:

- bei J.L.Knödgen (1961-63):

gehrig knödgen klein




- bei Van Daalen, Aalen (1963-67):

collage van daalen klein




- bei Ulmer Keramik (1967-69):

Ulmer Keramik Kaffeegeschirr WIEN klein

Ulmer Keramik Kaffeegeschirr WIEN klein2

Ulmer Keramik Fondue klein

Ulmer Keramik Tafelgeschirr TEGERNSEE klein




- für Gralglas, Dürnau:

entwurf für gralglas klein

Galerie 1
Holzofenbrand

3 0010 Holzofen

3 00100 Holzofen

3 00101 Holzofen

3 00102 Holzofen

3 00103 Holzofen

3 00105

3 00106

3 00107 3

3 00107

3 00108

3 00109

3 0011 Holzofen

3 0012 Holzofen

3 00120

3 00121

3 00122

3 00124

3 00125

3 00126

3 00127

3 00128

3 0013 Holzofen

3 00137

3 00138

3 0014 Holzofen

3 0015 Holzofen

3 0015a Holzofen

3 0015b Holzofen

3 0015d Holzofen

3 0016 Holzofen

3 0017 Holzofen

3 0018 Holzofen

3 0018a

3 0018b

3 0018c

3 0018d

3 0018e

3 0018f

3 0019 Holzofen

3 002 Holzofen

3 0020 Holzofen

3 0021 Holzofen

3 0022 Holzofen

3 0023 Holzofen

3 0024 Holzofen

3 0025 Holzofen

3 0026 Holzofen

3 0026 b

3 0026a

3 0027 Holzofen

3 0028 Holzofen

3 0028a Holzofen

3 0028b Holzofen

3 0029 Holzofen

3 003 Holzofen

3 0030 Holzofen

3 0031 Holzofen

3 0032 Holzofen

3 0033 Holzofen

3 0033a Holzofen

3 0033b Holzofen

3 0034 Holzofen

3 0034a

3 0035 Holzofen

3 0036 Holzofen

3 0037 Holzofen

3 0038 Holzofen

3 0038a Holzofen

3 0039 Holzofen

3 004 Holzofen

3 0040 Holzofen

3 0041 Holzofen

3 0042 Holzofen

3 0042a

3 0042b

3 0043 Holzofen

3 0044 Holzofen

3 0044a Holzofen

3 0045 Holzofen

3 0046 Holzofen

3 0047 Holzofen

3 0048 Holzofen

3 0048a Holzofen

3 0049 Holzofen

3 005 Olzofen

3 0050 Holzofen

3 0051 Holzofen

3 0052 Holzofen

3 0053 Holzofen

3 0054 Holzofen

3 0055 Holzofen

3 0056 Holzofen

3 0056a

3 0057 Holzofen

3 0058 Holzofen

3 0059 Holzofen

3 006 Holzofen

3 0060 Holzofen

3 0061 Holzofen

3 0062 Holzofen

3 0063 Holzofen

3 0064 Holzofen

3 0065 Holzofen

3 0066 Holzofen

3 0067 Holzofen

3 0068 Holzofen

3 0069 Holzofen

3 007 Holzofen

3 0070 Holzofen

3 0071 Holzofen

3 0072 Holzofen

3 0073 Holzofen

3 0074 Holzofen

3 0075 Holzofen

3 0076 Holzofen

3 0077 Holzofen

3 0078 Holzofen

3 0079 Holzofen

3 008 Holzofen

3 0080 Holzofen

3 0081 Holzofen

3 0082 Holzofen

3 0083 Holzofen

3 0084 Holzofen

3 0085 Holzofen

3 0086 Holzofen

3 0087 Holzofen

3 0087a Holzofen

3 0088 Holzofen

3 0088a

3 0088b  Holzofen

3 0088c Holzofen

3 0089 Holzofen

3 009 Holzofen

3 0090 Holzofen

3 0091 Holzofen

3 0092 Holzofen

3 0093 Holzofen

3 0095 Holzofen

3 0096 Holzofen

3 0097 Holzofen

3 0098 Holzofen

3 0099 Holzofen

6 001 Holzofenbrannt

6 0010 Holzbrand

6 0011 Holzbrand

6 0012 Holzbrand

6 0013 Holzbrand

6 0014 Holzbrand

6 002 Holzofenbrannt

6 003 Holzofenbrannt

6 004 Holzofenbrannt

6 005 Holzofenbrannt

6 006 Holzofenbrannt

6 007 Holzofenbrannt

6 008 Holzbrand

6 009 Holzbrand

Galerie 2
Porzellan

2 0010 Porzellan

2 0011 Porzellan

2 0012 Porzellan

2 0013 Porzellan

2 0014 Porzellan

2 00147

2 00148

2 00149

2 0015 Porzellan

2 00150

2 00151

2 00152

2 00153

2 00154

2 00155

2 00156

2 00157

2 00158

2 00159

2 0016 Porzellan

2 00160

2 00162

2 0017 Porzellan

2 0018 Porzellan

2 0019 Porzellan

2 002 Porzellan

2 0020 Porzellan

2 0021 Porzellan

2 0022 Porzellan

2 0023 Porzellan

2 0024 Porzellan

2 0025 Porzellan

2 0026 Porzellan

2 0027 Porzellan

2 0028 Porzellan

2 0029 Porzellan

2 003 Porzellan

2 0030 Porzellan

2 0031 Porzellan

2 0032 Porzellan

2 0033

2 0034

2 0034a Porzellan

2 0035

2 0036

2 0037

2 0038

2 0039

2 004 Porzellan

2 0040

2 0041

2 0042

2 0043

2 0045

2 0046

2 005 Porzellan

2 006 Porzellan

2 007 Porzellan

2 008 Porzellan

2 009 Porzellan

Galerie 3
Steinzeug

1 0010 Steinzeug

1 0011Steinzeug

1 0012 Steinzeug

1 0012 b Steinzeug

1 0013 Steinzeug

1 0014 Steinzeug

1 0015 Meisterstück

1 0016 Steinzeug

1 0017 Steinzeug

1 0018 Steinzeug

1 0019 Steinzeug

1 0020 Steinzeug

1 0021 Steinzeug

1 0022 Steinzeug

1 0023 Steinzeug

1 0024

1 0025

1 0026

1 0027

1 0028

1 0029

1 003 Steinzeug

1 0030 Bowle

1 0031

1 0032

1 004 Steinzeug

1 005 Steinzeug

1 005a

1 006 Steinzeug

1 007 Steinzeug

1 008 Steinzeug

1 009 Steinzeug

Galerie 4
Mosaike, Wandbilder

Realschule Maxdorf

Galerie 5
Wandteller

Wandteller

IMG_0024

IMG_0025

IMG_0029

IMG_0031

IMG_0034

IMG_0035

Galerie 6
Sonstige

Ulm

Ulm

Lehrzeit, etwa 17 Jahre alt

Lehrzeit, etwa 17 Jahre alt

Gesellenzeit

Fachschule

Aalen

Zeichnung von H.Friedrich, 1986

Erste Werkstatt

Wohnhaus und Werkstatt

Wohnhaus und Werkstatt

Flag Counter